Iran women

„Wer über Islamismus reden will, darf über Rassismus nicht schweigen.“ 


Islamismus ist seit 9/11 in aller Munde und gleichzeitig ein Thema, dass Linke oft nur mit spitzen Fingern anfassen. In rassistischen Debatten werden alle Muslim_innen zu gefährlichen Islamist_innen gestempelt und der Islam zu einer Religion der Gewalt und des Terrors verallgemeinert. Wenn Linke sich in Bezug auf Islamismus positionieren, dann oftmals, indem sie antimuslimischen Rassismus kritisieren. Es fehlt jedoch oftmals eine fundierte Kritik an Islamismus bzw. Salafismus. Einerseits aus Angst, rassistischen Positionen damit Vorschub zu leisten, aber auch, weil es sehr wenig Wissen über Islamismus gibt. Die Kritik wird rechten und rassistischen Kreisen überlassen und eine emanzipatorische, nicht-rassistische Kritik an Islamismus ist nicht präsent. 

In dem Tagesseminar wollen wir einerseits eine überblicksartige Einführung geben: Was ist Salafismus/Islamismus? Wie ist er entstanden? Wie ist die aktuelle Situation heute? Wir wollen klären, was genau Islamismus und Islam unterscheidet. Zum Abschluss wollen wir diskutieren, wie eine nicht-rassistische Islamismuskritik aussehen kann und wie wir gegen Islamismus vorgehen können, ohne dabei rechten Kräften wie der AfD in die Hände zu spielen.

Das Seminar findet in unserem NFJ-Laden in Berlin-Neukölln statt und kostet 8 EUR. Darin sind Seminarmaterialien und Verpflegung enthalten.

Anmelden könnt ihr Euch ab sofort mit einer Mail an seminare@naturfreundejugend-berlin.de. Bitte gebt Euren Namen, Anschrift, Telefonnummer, Alter und Essensvorlieben an.


Downloads


Share this!

   


Zeitraum

26.05.2018, 10:00 Uhr - 26.05.2018, 17:00 Uhr

Adresse

NFJ-Laden
Weichselstr. 13
12045
Berlin

Eingetragen von

Naturfreundejugend Berlin

Aktionsform

Seminar

Themenkategorien

Globalisierung / Entwicklung / Migration
Antifaschismus

Website

https://naturfreundejugend-berlin.de/termine/wer-ueber-islamismus-reden-will-darf-ueber-rassismus-nicht-schweigen

iCal Format

in iCal Format herunterladen