Tony greenstein

Tony Greenstein ist ein erfahrener englischer Antifaschist. Er hat sich sehr früh der jüdischen Opposition gegen den israelischen kolonialen Herrschafts- und Unterdrückungsapparat angeschlossen. Er ist u. a. Autor von „A History of Fighting Fascism in Brighton and the South Coast” sowie bekannter englischer Blogger und aktiver Gewerkschafter.

„Antisemitismus“, dieser massiv belastende Vorwurf, trifft derzeit v.a. die Palästinasolidarität, politisch links stehende Gruppen und Personen sowie Menschen, die im so genannten Nahen Osten leben oder von dort stammen, auch Flüchtlinge aus der Region stehen unter Druck. Wer gegen die kolonialistische und Unterdrückungspolitik  des  Staates  Israel  Position  bezieht,  sogar  deren  zivile  Widerstandsintiative BDS (Boykott, Desinvestment und Sanktionen) unterstützt, muss damit  rechnen,  mit  einschneidenden  Nachteilen  bedroht  zu  werden  –  Verweigerung öffentlicher Räume, Kontokündigung, Aberkennung von Auszeichnungen und mehr. Dies gilt für Juden gleichermaßen wie für Nichtjuden.

Unser Referent Tony Greenstein wird darüber sprechen, dass Zionismus und Antisemitismus in der Geschichte einiges gemeinsam hatten. Antisemiten unterstützten den Zionismus, um die Juden ihres Landes loszuwerden. Als der Zionismus Ende des 19. Jahrhunderts seinen Anfang nahm, wurde er von Juden sogar als eine Form von jüdischem Antisemitismus angesehen. Dieser historische Hintergrund ist ein wichtiger Beitrag zum Verständnis der heutigen Situation. 

https://senderfreiespalaestina.de/

Termin: Freitag, 25. Oktober 2019

Beginn: 19.00 Uhr, Begegnungszentrum AWO-Ost, Ostendstr. 83, Stuttgart-Ostheim
Der Eintritt ist frei.

Vortrag und Diskussion werden ins Deutsche übersetzt.

Zeitraum

25.10.2019, 19:00 Uhr - 25.10.2019, 22:00 Uhr

Adresse

Begegnungszentrum AWO-Ost
Ostendstr. 83
70188
Stuttgart

Eingetragen von

Palästinakomitee Stuttgart e.V.

Aktionsform

Vortrag mit Diskussion

Themenkategorien

Antifaschismus
Frieden / Antimilitarismus
Politik / Demokratie / Recht

Website

https://senderfreiespalaestina.de/

iCal Format

in iCal Format herunterladen