In Zeiten gesteigerter Verwertungsinteressen und angespannter Wohnungsmärkte wird für immer breitere Bevölkerungsteile schmerzhaft erfahrbar, die persönliche Wohnungsfrage individuell nicht mehr lösen zu können. Dabei entstehen im Wohnumfeld und städtischen Raum statt Ressentiments Suchbewegungen nach praktischer Solidarität. Konkrete Mieter*innenkämpfe entwickeln sich zu neuer Stadtteilarbeit.

Peter Nowak  stellt Initiativen aus dem In- und Ausland vor, geleitet von der Frage, wie Kämpfe um Wohnraum, niedrige Mieten, gegen Verdrängung und die Kämpfe um höhere Löhne und Einkommen zusammen geführt werden können.

Zeitraum

04.03.2020, 19:00 Uhr - 04.03.2020, 22:00 Uhr

Adresse

Gartensia
Gartenstraße 7
72074
Tübingen

Eingetragen von

hanna grabbe

Aktionsform

Buchvorstellung mit den Herausgebern

Themenkategorien

Soziales / Arbeit
Verkehr / Stadtentwicklung
Politik / Demokratie / Recht

Website

https://gartensia.noblogs.org/veranstaltungen/

iCal Format

in iCal Format herunterladen