80008125 2610589292508264 8504386827807883264 n

Lesung in deutscher und türkischer Sprache mit Nese Keskin, Dogan Akhanli, Jürgen Crummenerl, Martin Rapp

Kürzlich ist Adnan Keskins autobiografischer Roman unbedingt blau in einer überarbeiten Fassung bei bahoe books neu erschienen.
Es ist ein beeindruckendes literarisches Werk über den Aufbruch der revolutionären Bewegung in den Siebziger- und Achtzigerjahren in der Türkei.
Eindrucksvoll schildert der Roman die Hoffungen, Pläne und Ideen um eine neue und gerechtere Welt zu schaffen. Der kollektive Widerstand gegen das Gefängnissystem verbindet die Menschen von heute und damals, die sich gegen offensichtliche Ungerechtigkeiten stellen und deren Aktivitäten aber dennoch als kriminell von staatlichen Stellen eingeschätzt werden.

Blau ist für Sahin der Inbegriff von grenzenloser Freiheit. Von ihr träumt er wenn er durch die Gitterfenster im Gefängnis blickt genauso intensiv wie von Gönül, die er liebt.

Wir laden herzlich ein zur Lesung mit musikalischem Begleitprogramm.
Dogan Akhanli

Zeitraum

15.01.2020, 19:30 Uhr - 15.01.2020, 21:30 Uhr

Adresse

Allerweltshaus Köln
Körnerstr. 77-79
50823
Köln

Eingetragen von

Allerweltshaus Köln e.V.

Aktionsform

Lesung

Themenkategorien

Globalisierung / Entwicklung / Migration
Frieden / Antimilitarismus
Politik / Demokratie / Recht

Website

https://www.menschenrechte-koeln.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=8&Itemid=7

iCal Format

in iCal Format herunterladen