Interkulturelle%20g%c3%a4rten

Bei dieser Tour besuchen wir drei interkulturelle Gemeinschaftsgärten, die sich aktiv der Teilhabe von Geflüchteten und Migrant*innen widmen, und wir erfahren, wie sie es schaffen, sprachlichen Barrieren zu begegnen und kulturelle Brücken zu bauen.

Beteiligte Projekte:

Rosenduftgarten (am Gleisdreieck)
Tempelhofer Berg e.V. (West-Seite des Tempelhofer Feldes)
Die Gärtnerei / Coop Campus (Neukölln)

Treffpunkt: 15:30 Uhr Rosenduftgarten (Im Park Gleisdreieck, Möckernstr./Hornstr., nahe S+U Yorckstr.)

Anfahrt und Wegbeschreibung auf der Webseite des Rosenduftgartens

Um Anmeldung wird gebeten. Aktualisierte Infos zur Veranstaltung und Anmeldung gibt es hier.

Urbane Gemeinschaftsgärten laden nicht nur dazu ein, die Stadtnatur ganz praktisch zu erkunden. Sie sind v.a. auch soziale Orte der Begegnung: anders als im oftmals anonymen und schnellen Großstadtalltag fällt es hier viel leichter, neue Kontakte zu knüpfen und durch gemeinsames Gärtnern und Tätigsein auf unverfängliche und unkomplizierte Weise miteinander ins Gespräch zu kommen. Sie sind Orte, an denen buchstäblich Neues entsteht und wächst, und für viele mit ‚Neuanfang‘ und ‚Ankommen‘ verbunden. Generell sind die Aktivitäten dort auch weniger sprachlich ausgerichtet und in dieser Hinsicht barrierearm. Alles in allem sind sie ideale Orte für transkulturellen Begegnungen.

************

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der WANDELWOCHE BERLIN-BRANDENBURG 2018 statt.
Das komplette Programm findet Ihr hier: https://bbb.wandelwoche.org/wandelwoche-2018/.

 

Zeitraum

06.09.2018, 15:30 Uhr - 06.09.2018, 19:30 Uhr

Adresse

Treffpunkt: Rosenduftgarten
Möckernstraße 43-44
10963
Berlin

Eingetragen von

das kooperativ - wir fördern dezentrale und solidarische selbstverwaltung

Aktionsform

Exkursion

Themenkategorien

Globalisierung / Entwicklung / Migration
Soziales / Arbeit
Bildung / Familie / Gesundheit
Freiräume / Subkultur
Politik / Demokratie / Recht

Website

https://bbb.wandelwoche.org/veranstaltung/interkulturelle-gaerten-als-orte-der-teilhabe/

iCal Format

in iCal Format herunterladen