Wasserstories masterausstellung gesamt web

 

 

 

 

 

 

 

 

 

»Wasserstories« - ein Multimediaprojekt über Krise und Ausverkauf unserer wichtigsten Lebensressource


In Zeiten des Klimawandels und drohender Privatisierungen unserer Gemeingüter lädt der Berliner Wasserrat herzlich ein zu einer hochaktuellenProjektvorstellung der jungen Berliner Grafikdesignerin und Künstlerin
Caroline Breidenbach:


»Wasserstories« ist eine interaktive und multimediale Ausstellung, die über die Krisenthemen Süßwasser und Privatisierung vor dem Hintergrund des Klimawandels auf unkonventionelle Art und Weise aufklärt und sensibilisiert. Über verschiedene Formate wie z.B. Multimedia Stories, Objektinstallationen sowie Vorträgen und Diskussionsreihen wird die Thematik auf unterschiedlichen Ebenen behandelt. Komplexe Themenfelder aus dem Bereich Politik, Gesellschaft und Umweltschutz werden bewusst aus der künstlerisch-gestalterischen
Perspektive aufgearbeitet und dabei neue Betrachtungsweisen und Methoden erprobt. Im Fokus stehen fiktive Szenarien, die uns alarmierende Einblicke in eine mögliche Zukunft geben und dabei zentrale Zukunftsfragen aufwerfen: Wie werden wir leben – wie wollen wir leben? Mit »wasserstories« entsteht ein temporärer Ort, an dem ein partizipativer und grenzüberschreitender Dialog zwischen verschiedenen Bevölkerungsgruppen, ExpertInnen sowie EntscheidungsträgerInnen stattfindet. Wissenschaft und Design –Politik und Gesellschaft treffen aufeinander und lassen neue Formen des Wissens- und Meinungsaustausches entstehen. Am Ende geht es darum, Wasser
als öffentliches Gut zu bewahren und zu schützen.


Die Besucherzahl des Robert-Havemann-Saal im Haus der Demokratie und Menschenrechte (HdDM) ist leider zur Zeit aufgrund der Kontaktbeschränkungen auf 20 Personen begrenzt. Sie haben die Möglichkeit, an der Veranstaltung direkt teilzunehmen oder virtuell im Internet via Zoom.


Falls Sie sich für die Veranstaltung im Haus der Demokratie anmelden wollen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an: ulrike.fink.von.wiesenau@gmx.de; für die virtuelle Teilnahme über Zoom an: info@caroline-breidenbach.de.


Veranstaltungsort:
Haus der Demokratie und Menschenrechte (HdDM), Greifswalder Str. 4,
10405 Berlin, vom Alexanderplatz mit der Tramlinie M4 sowie den Buslinien 142
und 200, Haltestelle ist jeweils "Am Friedrichshain":  

Zeit:
Dienstag, 7. Juli 2020, 19:00 Uhr  

 

 

Pressekontakt: Ulrike von Wiesenau <ulrike.fink.von.wiesenau@gmx.de> +49(0) 1573-4077795

 

Foto: Ausstellung in Weißensee, Gesamtansicht

Zeitraum

07.07.2020, 19:00 Uhr - 07.07.2020

Adresse

Haus der Demokratie und Menschenrechte (HdDM)
Greifswalder Str. 4
10405
Berlin

Eingetragen von

klaerwerk

Aktionsform

-

Themenkategorien

Politik / Demokratie / Recht

iCal Format

in iCal Format herunterladen