Breitestrasse gruenderzeithaeuser

Ein breites Bündnis von AnwohnerInnen aus Hamburg-Altona fordert:

  • Erhalt und Sanierung der historischen Häuser in der Breite Straße 114-116
  • Bebauung der angrenzenden Baulücken mit für uns bezahlbaren Mietwohnungen
  • Architektur, die der Umgebung entspricht und sich in Altona-Altstadt integriert

Um die Gründerzeithäuser zu erhalten, müssen wir unseren Protest auf die Straße tragen! 
anna elbe ist mit dabei! Du auch?

Am Samstag, den 27. Oktober in der Breite Straße!

Ab 17:00 Uhr: Mahnwache vor den Häusern Breite Straße 114-116
Punkt 19:00 Uhr: Protest-Lichter-Umzingelung

Kommt einfach alle, bringt Kind & Kegel, Laternen, Lichter aller Art, Farben und Banner mit. Es wird aber auch Bastelmaterial und heiße Getränke, sowie Live-Musik - u.a. Gruppe Gutzeit - geben. Ebenso ist ein offenes Mikrophon geplant mit der Möglichkeit, sich zu äußern oder Fragen zu stellen.

Die Presse ist willkommen. Mit der Umzingelung schaffen wir ein Bild der Betroffenheit, aber auch des Zusammen-Stehens in einer gemeinsamen Kette mit vielen unterschiedlichen Lichtern in den Händen. Wir sind Protest und Schutz gegen den drohenden Abriss ... Wir sind da, denn ...

... das kleinste Licht durchbricht die Dunkelheit!

Mahnwache und Protest-Lichter-Umzingelung sind Teil des Aktionstages gegen Wohnungsnot, steigende Mieten und Verdrängung, zu dem ein breites Bündnis aufruft.

Zeitraum

27.10.2012, 17:00 Uhr - 27.10.2012, 20:00 Uhr

Adresse

Hamburg
Breite Straße 114 / 116
22767
Hamburg

Eingetragen von

PoKoBi

Aktionsform

Mahnwache und Demo

Themenkategorien

Verkehr / Stadtentwicklung
Politik / Demokratie / Recht

Website

http://annaelbe.net/ort_bilder_breitestr.php

iCal Format

in iCal Format herunterladen