Plakataazz1
Regie: Andreas Voigt, Dokumentarfilm, 95 min, Deutschland 2015 
 
Mit einer Einführung von Klaus Wolfram (Philosoph, Zeitzeuge / Neues Forum) 
 
Der neue Film der LEIPZIG-REIHE, ausgezeichnet mit dem Bayerischen Filmpreis 2017. 
 
In ALLES ANDERE ZEIGT DIE ZEIT kehren wir noch einmal zurück zu einigen Protagonist*innen aus den früheren Filmen der LEIPZIG-REIHE. Zu Beginn der Dreharbeiten – Ende 1989, nach dem Fall der Mauer – waren Isabel, Jenny und Sven noch Schüler. Sie waren Teenager, 14, 15 Jahre alt. 
Die Folgen des gesellschaftlichen Umbruchs in den Jahren nach dem Zusammenbruch der DDR haben sie mit voller Wucht getroffen. Sie waren mitten in der Pubertät, in einem Alter, in dem man so empfindsam, prägbar und verletzbar ist, wie später wohl kaum mehr. 
Die Protagonist*innen sind heute um die 40. Ihre Lebenszeit in der Bundesrepublik ist inzwischen länger als jene, die sie in der DDR verbracht haben. 
 
Drei stehen im Zentrum des neuen Films – heute, über 25 Jahre nach dem ersten Film: 
 
ISABEL einst Punkmädchen, heute Insolvenzverwalterin 
 
JENNY begibt sich auf die Suche nach der verhängnisvollen 
Geschichte ihrer Familie 
 
SVEN schlägt sich als Arbeitsloser durchs Leben 
 
Dokumentarfilm, 95 Min, Deutschland 2015 
 
Eintritt frei 
 
Die Stiftung Haus der Demokratie und Menschenrechte initiiert mit der „Kinemathek im HDM“ eine Filmreihe mit drei bis vier Terminen in jedem Winter, jeweils zu einer bestimmten Thematik. 
 
Die Reihe startet 2018 mit drei Dokumentarfilmen unter dem Motto „Wende“, die unterschiedliche Ereignisse, Erlebnisse und Schicksale verfolgen. Nach jeder Filmvorführung findet eine Diskussion mit Filmteammitgliedern, Protagonist*innen oder Zeitzeug*innen statt. 
 
Ziel der Filmreihe ist es, wichtige Zeitpunkte der Geschichte in Form der dokumentarischen Erfahrung aktuell zu präsentieren und zur Diskussion zu stellen.

Veranstalter: Stiftung Haus der Demokratie und Menschenrechte

Zeitraum

18.01.2018, 19:00 Uhr - 18.01.2018

Adresse

Haus der Demokratie und Menschenrechte, Robert-Havemann-Saal
Greifswalder Str. 4
10405
Berlin

Eingetragen von

Stiftung Haus der Demokratie und Menschenrechte

Aktionsform

Kinemathek im HDM

Themenkategorien

Website

http://hausderdemokratie.de/artikel/programm.php4

iCal Format

in iCal Format herunterladen