Rothenbfair20

Auszeichnung der ersten Fairen Schulklassen 

im Rahmen des Altstadtfestes - am Sonntag, 19. Juni 2011, von 10 bis 12 Uhr im Innenhof der Stadtgalerie, St. Johanner Markt, Saarbrücken


Der von der Fairtrade Initiative Saarbrücken initiierte Wettbewerb „Faire Klasse - Klasse des Fairen Handels"richtete sich im Schuljahr 2010/2011 an alle weiterführenden Schulen im Regionalverband Saarbrücken.

Zu erfüllen waren vier Kriterien: Das Thema im Unterricht behandeln, mindestens eine eigene Aktion durchführen, darüber berichten und das Thema im Klassenumfeld verbreiten.


Die Fairtrade Initiative Saarbrücken, unter Federführung des Weltladens Kreuz des Südens Saarbrücken‚ freut sich, im Rahmen einer Austauschrunde über den fairen Handel die ersten ‚Fairen Schulklassen' am 19. Juni im Innenhof der Stadtgalerie auszuzeichnen. Die musikalische Umrahmung wird gestaltet durch das Trio Stubenrauch.


Schüler und Schülerinnen des Ludwigsgymnasiums werden einen Informations- und Verkaufsstand betreiben und für einige kurzweilige Überraschungen sorgen.


Dieses Projekt findet im Rahmen der Bewerbung "Hauptstadt des fairen Handels" statt
... und gilt bundesweit als innovatives Projekt.

 

Hintergrundinformationen:

In Großbritannien läuft seit fünf Jahren die Kampagne „Fairtrade Schools" mit großem Erfolg, denn über 500 Schulen wurden bereits ausgezeichnet und mehr als 2000 sind im Prozess.


Die Saarbrücker Auszeichnung „Faire Schulklasse" kann als erster Schritt und Sprungbrett dahin betrachtet werden.

 

Zeitraum

19.06.2011, 10:00 Uhr - 19.06.2011, 12:00 Uhr

Adresse

Stadtgalerie Saarbrücken
Sankt Johanner Markt
66111
Saarbrücken

Eingetragen von

Weltladen Saarbrücken

Aktionsform

Austauschrunde

Themenkategorien

Globalisierung / Entwicklung / Migration
Bildung / Familie / Gesundheit
Medien / Digitales

Website

http://www.faires-saarbruecken.de

iCal Format

in iCal Format herunterladen