Abstauben in brasilien

Die Global Player der deutschen Wirtschaft sind alle in Brasilien aktiv. Christian Russau, Mitarbeiter des Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika e.V., geht in seinem Buch «Abstauben in Brasilien» der Frage nach, wie es die in Brasilien tätigen deutschen Konzerne mit Menschenrechten und Umwelt halten und welche unrühmliche Rolle deutsche Politik und Konzerne während der Militärdiktatur und heute in Brasilien spielten. Deutsche Konzerne beteiligen sich als Zulieferer oder Versicherer bei Staudämmen, sind Abnehmer der Rohstoffe, betreiben Stahlwerke oder verkaufen in Brasilien Pestizide, die in Europa nicht zugelassen sind, oder mischen eifrig beim Landgrabbing mit.

Zeitraum

01.12.2016, 19:30 Uhr - 01.12.2016, 22:00 Uhr

Adresse

Galerie Olga Benario
Richardstra├če 104
12043
Berlin

Eingetragen von

Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika e.V.

Aktionsform

Buchvorstellung mit Diskussion

Themenkategorien

Anti-Atom / Klima / Energie
Natur-, Tier-, Umweltschutz
Globalisierung / Entwicklung / Migration
Soziales / Arbeit
Frieden / Antimilitarismus
├ľkonomie / Finanzen
Politik / Demokratie / Recht

Website

https://www.fdcl.org/event/buchvorstellung-abstauben-in-brasilien-deutsche-konzerne-im-zwielicht/

iCal Format

in iCal Format herunterladen