Diskussionsveranstaltung in der Reihe "Häretische Kommunismen" mit Jochen Klingner
Nachdem die Commons/Gemeingüter durch die ursprüngliche kapitalistische Akkumulation in Westeuropa größtenteils vernichtet worden waren und in den Diskussionen der kommunistischen und sozialistischen Linken sowohl in Europa als auch im Globalen Süden keine Rolle mehr spielten, weil sie nicht so recht ins Fortschrittsmuster der Moderne einzufügen waren, rücken sie seit ca. 20 Jahren in den verschiedensten Gestalten stärker als je zuvor ins Rampenlicht der Aufmerksamkeit. Neben einer exemplarischen Bestandsaufnahme sollen Fragen der Machbarkeit und Erreichbarkeit einer konkreten, commonistischen Utopie diskutiert werden. http://www.jourfixe.net/08.04.2018 18:00 - 20.00 Uhr
neue Gesellschaft für bildende Kunst [nGbK], Oranienstaße 25 – 2. Stock 10999 Berlin

Zeitraum

08.04.2018, 18:00 Uhr - 08.04.2018, 20:00 Uhr

Adresse

neue Gesellschaft für bildende Kunst [nGbK]
Oranienstaße 25 – 2. Stock 10999 Berlin
10999
Berlin

Eingetragen von

Initiative Jour fixe Berlin

Aktionsform

Diskussionsveranstaltung in der Reihe "Häretische Kommunismen" mit Jochen Klingner

Themenkategorien

Globalisierung / Entwicklung / Migration
Ökonomie / Finanzen
Freiräume / Subkultur
Politik / Demokratie / Recht

Website

http://www.jourfixe.net/

iCal Format

in iCal Format herunterladen