Samstag, 25. März 2017, 14-16 Uhr, Bern, Bundesplatz

In der Türkei herrschen wieder Krieg und Gewalt, insbesondere in den kurdischen Gebieten. Nach dem Wahlerfolg der Demokratischen Partei der Völker HDP und dem Abbruch der Friedensverhandlungen im Sommer 2015 hat die türkische Regierung einen brutalen Krieg begonnen, um ihre Macht zu sichern. Gleichzeitig schalten Präsident Erdogan und die mit ihm verbündeten politischen Kräfte unter dem Deckmantel der Terrorismusbekämpfung alles aus, was sich Erdogans uneingeschränkten Machtfülle in einem Präsidialsystem entgegenstellen könnte.
Wir verurteilen die Repression und schleichende Einführung der Diktatur in der Türkei, die Zerstörung des Rechtsstaates und den Krieg in den kurdischen Gebieten.

0rganisiert von medico international schweiz, SOLIFONDS, SP Schweiz, Grüne Schweiz, solidaritéS, DemKurd, Beritan Frauenverein, Brückenschlag «Zürich <–>Amed/Diyarbakir»

Nehmen Sie mit uns an der Kundgebung teil, um gemeinsam unsere Solidarität mit den Verfolgten und Gefangenen in der Türkei auszudrücken!

Hier finden Sie den ausführlichen Aufruf und denFlyer als pdf

Zeitraum

25.03.2017, 14:00 Uhr - 25.03.2017, 16:00 Uhr

Adresse

Bundesplatz
Bern, Schweiz

Eingetragen von

peacenetworking

Aktionsform

Kundgebung

Themenkategorien

Politik / Demokratie / Recht

Website

http://www.medicointernational.ch/images/170306_Flyer_Turkei_d.pdf

iCal Format

in iCal Format herunterladen