Dscf1000

Am 5.10. findet bereits zum zweiten Mal der sog. "Zwischentag" statt, ein Gipfeltreffen rechter Medien wie "Sezession", "Junge Freiheit", "Politically Incorrect", "Compact", "Deutsche Militärzeitschrift", "Der Schlesier", "Zuerst!" etc. Gut 30 Buch- und Zeitschriftenverlage, Burschenschaften und Internet-Projekte wollen sich bei diesem Treffen präsentieren, außerdem soll es dort Podiumsdiskussionen geben, zum Beispiel über die sog. "Identitäre Bewegung" und rechte Projekte in Europa.

Im Gegensatz zur NPD stehen die "SalonfaschistInnen" eher selten im Fokus antifaschistischer Aktivitäten und können so oft weitgehend unbemerkt an ihren wachsenden Netzwerken weiterspinnen. 

 

Thema der Infoveranstaltung sind die organisierenden und teilnehmenden ProtagonistInnen, ihre Medien, Verlage, Organisationen, ihre Strukturen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Nach zwei Filmbeiträgen wird es eine möglichst hierarchiearme Informations- und Diskussionsrunde geben.

Zeitraum

29.09.2013, 18:00 Uhr - 29.09.2013

Adresse

Projektraum H48
Hermannstr. 48 (U8 Boddinstr.)
12049
Berlin
Deutschland

Eingetragen von

hubertmetro

Aktionsform

Info/Diskussion/Film

Themenkategorien

Antifaschismus
Medien / Digitales
Politik / Demokratie / Recht

iCal Format

in iCal Format herunterladen