Polfrueh24022013

Der nicht mehr zu leugnende Klimawandel hat seit 2007 eine Debatte um tief greifende Transformationen von Wirtschaft und Gesellschaft ausgelöst. Wir erleben seit rund 30 Jahren die globalen sozialen und ökologischen Auswirkungen einer neoliberal entfesselten allein am Profit orientierten Marktwirtschaft im Süden und Norden. Wir erleben damit verbunden seit 2008 eine weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise, die in ihrer Tiefe der Weltwirtschaftskrise 1929/1932 vergleichbar ist.

Auf der Tagesordnung steht eine sozial-ökologische Veränderung der Lebensweise, der Gesellschaft und damit verbunden eine sozial-ökologische Umgestaltung der Wirtschaft, die alle Branchen und Unternehmen erfassen muss.

Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt der sich als Diskussionsanstoß dazu verstehenden Veranstaltung:

  • Wie können die Entwicklung der konkreten Ziele und der Prozess eines sozial-ökologischen Umbaus gesellschaftlich entwickelt, gestaltet und in den Branchen und Unternehmen umgesetzt werden?
  • Welche demokratischen Strukturen brauchen wir dazu in der Wirtschaft und Gesellschaft?
  • Was können wir dazu aus geschichtlichen Ansätzen lernen?

 

Zeitraum

24.02.2013, 11:00 Uhr - 24.02.2013

Adresse

zakk
Fichtenstraße 40
40233
Düsseldorf

Eingetragen von

Attac Düsseldorf

Aktionsform

Politisches Frühstück von attac Düsseldorf im ZAKK

Themenkategorien

Globalisierung / Entwicklung / Migration
Ökonomie / Finanzen
Politik / Demokratie / Recht

iCal Format

in iCal Format herunterladen