12080289 487971231384182 490400183840086227 o 2 2

Für die "Lebensschützer" gilt der Schwangerschaftsabbruch als "vorgeburtliche Tötung und sie setzen ihn sogar dem Holocaust gleich. "Lebensschutz" heißt für sie umfassende Kontrolle über Frauen und die kirchlich sanktionierte heterosexuelle Kleinfamilie. Deshalb kämpfen sie gegen alle anderen Lebensentwürfe, sexuellen Orientierungen und geschlechtlichen Identitäten.

Sie sind eng mit der AfD verbunden, die eine "Willkommenskultur für das ungeborene Leben" fordert. Die protestantische Fundamentalistin und Landesvorsitzender der AfD Berlin, Beatrix von Storch, ist prominente Vertreterin des "Marschs für das Leben".

Wir wollen dem reaktionären Aufmarsch und dem wachsenden Einfluss christlicher Fundamentalisten un Parteien wie der AfD entgegentreten.

Wir sind auch im Jahr 2016 überzeugt: Sexuelle Selbstbestimmung ist ein Menschenrecht!

Zeitraum

17.09.2016, 13:30 Uhr - 17.09.2016, 16:00 Uhr

Adresse

Brandenburger Tor
Berlin
Deutschland

Eingetragen von

Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung

Aktionsform

Kundgebung, Demonstration

Themenkategorien

Antifaschismus
Soziales / Arbeit
Gender
Politik / Demokratie / Recht

Website

http://www.sexuelle-selbstbestimmung.de/4683/aktionstag-2016/

iCal Format

in iCal Format herunterladen