Programm:

– Auszug eines Films über Menschenrechtsverletzungen in Afrika
 – Vorstellung der Konzernverantwortungsinitiative, Danièle Gosteli (Amnesty International Schweiz)
 – Vorstellung der Erfahrungen eines Unternehmens von Jacques Berset (Geschäftsleiter, Cafés Esperanza)
 – Referat: « Verantwortungsvoll handeln lohnt sich » von Dr. Liz Umlas (Dozentin, Uni Freiburg)

Diskussion mit dem Publikum (deutsch/français) moderiert durch Yvan Maillard Ardenti (Brot für alle)

In Zusammenarbeit mit: Amnesty International, Artisans de la Transition, Attac, Brot für alle, Brücke-Le Pont, COMUNDO, FAIR’ACT, Fastenopfer, Fribourg-Solidaire, NEUF, Pro Natura, WWF
http://konzern-initiative.ch/wp-content/uploads/2018/01/Konferenz_KOVI_1.M%C3%A4rz-1.pdf

Zeitraum

01.03.2018, 19:00 Uhr - 01.03.2018, 22:00 Uhr

Adresse

Universität Freiburg, Miséricorde, MIS 3115
Av. de l'Europe 20
Freiburg
Freiburg, Schweiz

Eingetragen von

peacenetworking

Aktionsform

Konferenz

Themenkategorien

Globalisierung / Entwicklung / Migration

Website

http://konzern-initiative.ch/wp-content/uploads/2018/01/Konferenz_KOVI_1.M%C3%A4rz-1.pdf

iCal Format

in iCal Format herunterladen