1202 stadtteilkino 01

„Wie eine Schafherde, dicht an dicht, drängen die Arbeiter aus der U-Bahn in die Fabrik. Einer von ihnen ist Charlie, der Tramp. In der Fabrik sind absurde Maschinen zu bedienen und ständig überwacht der Fabrikdirektor mit Kameras und Bildschirmen die Tätigkeit seiner Mitarbeiter.“

Der Film „Moderne Zeiten“, den Charlie Chaplin 1936 drehte, gilt in so manchen Kreisen, als einer der besten Dokumentarfilme dieser Zeit. Auch wenn die Handlung eine fiktive ist spiegelt sie doch den typischen Alltag der ArbeiterInnen in Zeiten der Industrialisierung wider und treib die Monotonie und Stumpfheit der Fabrikarbeit auf die Spitze. Er beschreibt die Zwänge der kapitaistischen Produktions- und Gesellschaftsverhältnisse auf karikative Weise und drängt dem Betrachter die Parallelen gerade zu den heutigen Verhältnissen auf.

Drehbuch, Regie, Musik, Produktion: Charlie Chaplin u.a.
Filmdauer: 87 min

Donnerstag, 09. Februar 2012, 19 Uhr
Falkenbüro Stuttgart-Ost, Wagenburgstr. 77

 ab 18 Uhr: Abendessen für 2 Euro!

Zeitraum

09.02.2012, 18:00 Uhr - 09.02.2012

Adresse

Falkenbüro
Wagenburgstr. 77
70184
Stuttgart

Eingetragen von

Zusammen Kämpfen [Stuttgart]

Aktionsform

Film

Themenkategorien

Soziales / Arbeit

Website

http://zkstuttgart.blogsport.de

iCal Format

in iCal Format herunterladen